Yonah Packs – „Große“ Tenkaratasche

Ein kurzer Überblick über die Tasche

Die Tage trudelte eine weitere Tasche – diesmal aus den USA – bei mir ein, die ich Ihnen kurz vorstellen möchte.

Die Tasche von Yonah Packs, die man über http://etsy.com beziehen kann, besteht aus einem Kunststoff/Stoff-Laminat, so daß die Tasche auch mal kurzzeitig unter Wasser getaucht, dicht hält.

Das Innere ist aufgeteilt in das große Hauptfach (L=22,0cm; B=5,0cm; H=13,5cm) sowie drei aufgenähter Raumteiler bzw. Innenfächer.

Die Tasche überzeugt mich vor allem wegen der Zahlreichen Befestigungsmöglichkeiten. Überall finden sich kleine Schlaufen, Einsteckmöglichkeiten, etc.. Selbst am Gurt wurde nochmals ein zweiter schmalerer Gurt drübergelegt, wodurch sich weitere Befestigungsmöglichkeiten ergeben.

Die eigentliche Idee hinter den Schlaufen am Gurt ist jedoch eine andere. Man kann die Trageweise der Tasche mittels dieser Schlaufen variieren und die Gürteltasche so in eine Slingbag verwandeln.

Fazit: Note 2+

Die Tasche gefällt mir rein technisch gesehen, besser als die Bear X Hoox. Was das „Flair“ und die Liebe zum Detail angeht, hat für mich allerdings das englische Modell die Nase vorne.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.